Schutz vor Schäden, Ärger vermeiden

Gemäss Art. 679 ZGB liegt die Beweispflicht für durch Bauarbeiten verursachte Schäden auf Nachbargrundstücken beim Bauherrn. Vor ungerechtfertigten Haftungsansprüchen schützen Sie sich am besten mit einer vorsorglichen Beweisaufnahme durch eine sinnvolle Kombination von Rissprotokollen und geodätischen Sensoren.

 

 

Rissprotokoll

Unsere Rissprotokolle nach SN 640 312a sind eine effiziente Massnahme zur Sicherung von Beweisen. Sie erfassen den Zustand von Objekten (Gebäuden, Strassen, Mauern usw.) und halten das Ausmass von Schäden vor und nach den Bauarbeiten fest.